Wo Miss Marple um die Ecke schielt und Sherlock Holmes seine Pfeife schmaucht - Ein ganzes Haus im Zeichen des Krimis!

Im alten Gemäuer mitten in Hillesheim, dem gemütlichen Städtchen im Herzen der Eifel, geht es ausschließlich um Krimis. Wie soll es auch anders sein, in einem Landstrich, dessen literarische Leichen, kreiert von Krimi-Altmeister Jacques Berndorf und seinen Autorenkollegen längst zum Markenzeichen geworden sind? Stolz nennt sich Hillesheim „Deutschlands Krimihauptstadt“, denn hier hat sich mit dem Eifel-Krimi-Wanderweg, dem Krimihotel und anderen Attraktionen ein touristisches Kleinod entwickelt, in dem die hübsch herausgeputzten alten Häuser nach Sonnenuntergang bedrohliche Schatten werfen.

Das Kriminalhaus wurde von seinen Besitzern Monika und Ralf Kramp im September 2007 eröffnet und präsentiert alles, was das Herz des Krimiliebhabers schneller schlagen lässt. Hier sind 30.000 Krimis in einer beeindruckenden Bibliothek ausgestellt, hier kann man im Antiquariat vergriffene Romane kaufen. Das Café Sherlock ist unvergleichlich dekoriert mit unzähligen Krimi-Schaustücken, in der Buchhandlung Lesezeichen kann man sich mit frischem Lesestoff eindecken, und in den Büros des KBV-Verlags entsteht neue Kriminalliteratur (nicht nur) aus der Eifel.

Riskieren Sie ruhig einmal einen Blick in unser kriminelles Anwesen und lassen Sie sich mit knisternder Spannung und sanftem Schrecken verwöhnen. Wir garantieren Ihnen, dass Sie lebend wieder rauskommen – meistens jedenfalls.

Das Café Sherlock und das Krimiarchiv machen Urlaub vom 09.01. bis zum 19.01.2017.
Die Buchhandlung Lesezeichen bleibt in dieser Zeit geöffnet.

Das Kriminalhaus
Am Markt 5 - 7
54576 Hillesheim


Das Haus verfügt über einen Fahrstuhl und ist barrierefrei eingerichtet.

Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite und erfahren Sie Neues aus dem Kriminalhaus: www.facebook.com/Kriminalhaus